Fachwerkscheune in Schwerin Mueß (c) Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett von Frank Koebsch


Fachwerkscheune in Schwerin Mueß (c) Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett von Frank Koebsch

Auf Lager
innerhalb 10 Tagen lieferbar

125,00


Fachwerkscheune in Schwerin Mueß (c) Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett von Frank Koebsch im Format 14,5 x 22,5 cm

.

Dieses Aquarell ist entstanden, als ich auf den Spuren Carl Malchins unterwegs war. Carl Malchin hat als Maler hat die Landschaften und das Leben in Mecklenburg - Vorpommern dokumentiert. Da einige meiner Bilder aus den Dörfern und Städten sowie Landschaftsaquarelle an Malorten entstanden ist, an denen auch Carl Malchin gemalt hat, war es spannend sich mit dem alten Meister zu beschäftigen. 

Als das Staatliche Museum Schwerin für den 05. Juli 2019 eine neue Ausstellung über Carl Malchin ankündigte und ich diese Ausstellung mit zwei Aquarellkursen begleiten sollte, ist die Idee entstanden noch ein weiteres Aquarell von diesem Bauernhaus zu malen. Das Besondere an dieser Bild ist, dass es sich um eine Malerei auf einem Zigarrenkistendeckel handelt. Carl Malin hatte selbst 147 Öl Bilder auf solchen kleinen Holztafeln gemalt. Das Holz der Zigarrenkisten war zu der damaligen Zeit ein beliebter Maluntergrund. Carl SpitzwegGiovanni FattoriThéo van Rysselberghe und als weiterer der Mecklenburger Franz Bunke hatten ebenfalls auf Zigarrenkistenbrettern gemalt. Da ich nicht direkt auf dem Holz malen wollte, habe ich die Zigarrenkistendeckel nach dem Abschleifen mit Aqua Grund fein von Schmincke als Gesso mehrmals beschichtet, genau wie man es bei Aquarellen auf Leinwand oder Aluminium machen kann.

Um das alte Mecklenburg zu erleben, habe ich das Freilichtmuseum Schwerin - Mueß besucht und dort im Rahmen von Aquarellkursen gemalt. Dort ist zum Beispiel auch mein Aquarell „Schweriner See bei Mueß“ entstanden, als ich gemeinsam mit Malschülern Landschaftsaquarelle auf Zigarrenkistenbrettern in einem Kurs gemalt habe. Spannend waren für mich auch die verschiedenen Bauernhäuser und Werkstätten wie die alte Schmiede dort. Nach einer Vorzeichnung ist dann mit  meinen Aquarellfarben von Schmincke die Miniatur Fachwerkscheune in Schwerin Mueß“ auf einem Zigarrenkistenbrett entstanden.

Wenn Sie sich für das Motiv der Malerei auf einem Zigarrenkistendeckel “ Fachwerkscheune in Schwerin Mueß“ interessieren, dann können Sie von dem Aquarell auch eine Reproduktion erwerben.  Als Drucke bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie eine Beschreibung der Drucke und die Bezugskonditionen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Miniaturen in Aquarell, Sommeraquarelle, Dörfer und Städte, Aquarelle auf Zigarrenkistenbrettern