• Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
  • Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal

Aquarelle mit Tieren im Schnee

.

Es ist immer wieder etwas Besonders, wenn man Tiere im Schnee beobachten kann. Schnee, Eis und Kälte haben der Natur eine Ruhepause verordnet. Viele Tiere machen Winterschlaf oder sind in warme Regionen gezogen. So sind Tierbeobachtung im Schnee nicht selbstverständlich. Viele Begegnungen mit den Gartenvögel bei Fütterung, mit den Rehen im Winterwald u.a. sind dann beliebte Motive für unsere Winteraquarelle. Aus diesem Grund hat der Präsenz Verlag von unseren Aquarellen, eine Vielzahl von Postkarten, Kunstkarten mit Umschlag, Geschenkboxen mit Karten und so gar ein Memospiel herausgegeben.

Wo finden wir die Motive für unsere Aquarelle mit Tieren im Schnee?

Manche unsere Motive entdecken wir im Winter ganz bequem von unserem Wohnzimmerfenster. Meisenknödel und Futterringe locken die Gartenvögel vor unser Fenster. Aber auch die Beeren im Schnee und Winteräpfel sind Leckerbissen für viele Vögel. Genau solche Szenen zeigen wir in den Aquarellen „Kaltes Buffet“, „Picknick im Schnee“, „Rotkehlchen bei der Futtersuche“, „Noch kein Frühling in Sicht“ und „Kleine Amsel im Winterglück“. Andere Motive für unsere Gartenvögel im Schnee sind dann eher Zufallsbeobachtungen, wie für die Aquarelle „Wintergruß“, „Noch mehr Schnee“ und „Dompfaff im Schnee“. Gerade die Gimpel und die Rotkehlchen mit der orange roten Brust machen es den Beobachtern leicht, die Vögel zu entdecken.

Aber nicht alle Tiere machen es uns so leicht, um unsere Wild life Aquarelle zu malen. Wir sind gerne in der Natur unterwegs. Dieses gilt insbesondere wenn die Schneewolken, die Landschaften an Ostsee in einen Wintertraum verwandelt haben. In den verschneiten Landschaften haben wir Kraniche, Füchse, Hasen, Eichhörnchen im Schnee und Rehe im Winterwald entdeckt. Andere Motive wie Wölfe und Eisbären im Schnee haben wir in Zoos oder Wildparks beobachtet. Andere Motive wie die Rentiere der Samis haben wir im norwegischen Winter auf unseren Reisen erlebt und später in unseren Nordischen Aquarellen gemalt.

Wie malen wir unsere Aquarelle mit Tieren im Schnee?

Bei unseren Beobachtungen am Fenster und den Ausflügen in die Natur und den Wildparks haben wir oft unsere Kameras dabei. So können wir die Tiere bei unseren Beobachtungen fotografieren. Fotos sind aus unserer Sicht absolut notwendig, um Tieraquarelle zu maleb, denn kein Tier bleibt so lange stehen oder sitzen, bis wir unsere Bilder gemalt haben. Bestenfalls ist eine schnelle Skizze möglich.

Irgendwann, wenn wir Lust auf ein Aquarell mit den Tieren im Schnee haben, kramen wir in unseren Fotos und nutzen eines oder mehrere Bilder als Vorlage für ein neues Aquarell. In der Regel erstellen wir eine Vorzeichnung auf dem Aquarellpapier bevor wir dann die Farben hinzugeben. Hierbei fließen dann unsere Erinnerungen an die Beobachtungen der Tiere ein, wie die konkrete Situation auf den Fotos. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie wir unsere Aquarelle mit den Tieren im Schnee malen, dann schauen Sie am besten das YouTube Video „Eichhörnchen im Schnee“.

Was ist das richtige Aquarellpapier für Aquarelle mit Tieren im Schnee?

Das Papier wählen wir nach der Art, wie wir die Aquarelle gestalten wollen. So hat Hanka Ihre Aquarelle ausschließlich auf Büttenpapieren gemalt. Die Winter AquarelleNoch kein Frühling in Sicht“, „Winterspiel“, „Besetzt“ und „Kleiner Eiskönig“ sind auf Hahnemühle Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / m2 matt entstanden. Für die Bilder „Ich schlafe nicht“, „Ein Wintergruß“, „Ein wenig Frühling in Sicht“, „Kleine Amsel im Winterglück“, „Kaltes Buffet“, „Andere Wege“ und „Auf Futtersuche“ hat Hanka das Lana Aquarellpapier 640 g/m2 genutzt. Mit den verwendeten Aquarellfarben erlauben diese Aquarellpapiere wunderbare Verläufe für den Hintergrund und die notwendigen Kontraste. Aus diesem Grund hat Frank für seine Bilder „Rehe im Winterwald“, „Sami mit ihren Rentieren im norwegischen Winter“, „Gimpel im Winter“, „Rehe im Winterwald“, „Dompfaff im Schnee“, „Eichhörnchen im Schnee“, „Und plötzlich Frühling“, „Rotkehlchen auf Futtersuche“ und „Rotkehlchen im Winter“ ebenfalls auf dem Aquarellpapier Leonardo, 600 g / m2 matt gemalt.

Für Winteraquarell kann es auch interessant sein raues Papier zu nutzen, denn durch die Oberflächenstruktur des Aquarellpapiere kann man schnell eine Anmutung von Schnee und Frost in die Bilder zaubern. So hat Frank auf die Bilder „In diesem Jahr zu früh“ und „Kraniche im Schnee“ auf Aquarellkarton Cornwall 450 g/m² von Hahnemühle gemalt.

Manchmal spielt auch das Format eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Papiers. Auf dem Aquarellpapier Britannia 300 g/m2 matt im Panorama Format 20 x 50 cm von Hahnemühle sind die Bilder „Rentiere im norwegischen Winter“ und „Rentiere der Sami im Winter“ entstanden, um etwas mehr von der Weite der Landschaften darstellen zu können.

Einen anderen Weg hat Frank für die Miniaturen in Aquarell Rudolph das Rentier“ und „Mäusejagd“ gewählt. Diese kleinen Bilder sind auf einer Aquarellpostkarte von Hahnemühle entstanden. Beim Malen auf diesem Papier entstehen auf der Oberfläche härte Konturen und das Ergebnis ist eine mehr grafische Darstellung.

Welches sind die richtigen Aquarellfarben für Aquarelle mit Tieren im Schnee?

Bei den Farben ist es ähnlich wie mit dem Papier. Wir haben keine speziellen Aquarellfarben für unsere Bilder mit den Tieren im Schnee. Hanka nutzt ganz oft ihre Farben von Windsor & Newton, Daniel-Smith- und Schmincke. Die Aquarelle von Frank sind mit seinen Aquarellfarben von Schmincke entstanden. Auch wenn jeder von uns „seine“ Farben nutzt, kommt es oft weniger auf den Hersteller an, sondern auf das Zusammenspiel von Farben, Papier und Wasser. Hier haben wir unsere ganz eigenen Vorlieben entwickelt, die unsere Malweise unterstützt. Es ist wichtig, die passenden Farbtöne für die Stimmung eines Bildes zu finden, um mit Verläufen, Kontrasten und den typischen Farben und den Lichtstimmungen zu gestalten.

In einigen Winteraquarellen haben wir bewusst granulierende Aquarellfarben eingesetzt, um die Umgebung mit Schnee und Eis zu gestalten.

Hierzu gehören z.B. die Aquarelle „Rotfuchs im Schnee“, „Kleine Amsel im Winterglück“, „Picknick im Schnee“, „Rehe im Winterwald“, „Rotkehlchen im Winter“, „Kleiner Eiskönig“, „Sámi mit ihren Rentieren im norwegischen Winter“, „Winterspiel“, „Abends bei den Rehen im Winterwald“, „Ein Wintergruß“, „Rotkehlchen bei der Futtersuche“ und „Eichhörnchen im Schnee“. Unsere Erfahrungen im Umgang mit den granulierenden Aquarellfarben haben wir in dem Artikel „Aquarell - Körnchen“ im Palette Magazin 05 / 2021 veröffentlicht.

Wie und wo können Sie unsere Aquarelle mit Tieren im Schnee kaufen?

Unsere Aquarelle können Sie hier auf unserer Web-Seite kaufen. Alle unsere Aquarelle sind Originale. Nutzen Sie hierfür die klassischen Funktionen eines Web-Shops, legen Sie die gewünschten Aquarelle in den Warenkorb und schließen Sie den Kauf ab. Sie können die Produkte ganz einfach per Pay Pal oder Rechnung bezahlen. Wenn Sie Fragen zu unseren Aquarellen haben, können Sie uns gerne über das Kontakt – Formular, per Mail oder Telefon kontaktieren. Gerne können Sie uns dann auch per Mail beauftragen, Aquarelle zu liefern. Über 95% unserer Kunden kaufen auf diese Art und Weise unsere Bilder.

Wenn Sie unsere Bilder einmal im Original sehen wollen, dann bieten sich folgende Möglichkeiten: Wir realisieren in der Regel pro Jahr zwei Ausstellungen, in denen wir an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Themen unsere Aquarelle zeigen. Dann können Sie auch vor Ort in den Ausstellungen die Aquarelle erwerben. Eine andere Möglichkeit: Vereinbaren Sie einen Termin und kommen einfach bei uns vorbei.

Neben den Originalen bieten wie auch Reproduktionen von unseren Aquarellen an. Die Motivation einen Druck zu kaufen, kann ganz unterschiedlich sein. Oft sind die Originale bereits verkauft, das gewünschte Motiv hat nicht die passende Größe oder der Preis des Aquarells passt momentan nicht zum Budget. Gründe gibt es viele, warum immer wieder Drucke auf verschiedenen Materialien und Größen nachgefragt werden. Sie können heute auf vielen Materialien erstellt werden, z.B. auf Leinwand, Alu-Dibond, Acryl-Glas, Papier, Holz u.a. Die Kunstdrucke von unseren Aquarellen sind keine Massenwaren, denn wir erstellen die Reproduktionen erst auf Kundenwunsch. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten.

Viel Spaß beim Stöbern in der virtuellen Galerie mit unseren Aquarellen mit Tieren im Schnee.

Hanka & Frank Koebsch

Tiere im Schnee