]

Beiträge zum Thema: Ausstellung

Aktuelles


Aktuelles zu unserer Aquarellmalerei, unseren Ausstellungen, Kursen und Malreisen

 

Auf der Seite „Aktuelles“ stellen  wir Ihnen zeitnahe Informationen zu unseren Ausstellungen, Malreisen, AquarellkursenPresseveröffentlichungen, die Zusammenarbeit mit anderen o.a. ​zur Verfügung. Wir hoffen, Ihnen auf diese Art einen kleinen Einblick in unsere Arbeit rund um unsere  Aquarelle zu geben. Viel Spaß beim Stöbern.

Hanka & Frank Koebsch

Veröffentlicht am von

Aquarellkurs: Laternenkinder im Kulturhistorischen Museum Rostock

Auf den Spuren von Rudolf Bartels und ein Aquarellkurs zu den LaternenkindernAquarellkurs: Laternenkinder im Kulturhistorischen Museum Rostock

Es gibt nichts Besseres als von anderen zu lernen. Also besuche ich von Zeit zu Zeit immer wieder die alten und neuen Meister in den Museen und wenn es mir gefällt, was ich sehe, versuche ich oft nach einer Chance dort einen Aquarellkurs zu organisieren. Spannend war es zum Beispiel einen Portraitkurs in der Kerativwerkstatt der Galerie Alte und Neue Meister Schwerin zu organisieren. In den vergangenen Wochen habe ich Schwaan auf den Spuren der Künstlerkolonie und das Kulturhistorische Museum Rostock besucht. Ich war auf den Spuren von Rudolf Bartels und seinen Laternenkindern. Inzwischen haben die Museen in Schwaan und Rostock als „Bartels Connection“ gemeinsamen die Ausstellung

Rudolf Bartels (1872-1943).

EINFACH UND NUR SCHÖN

 

realisiert. In den vergangenen Tagen habe ich mir die Bilder von Rudolf Bartels noch einmal im Kloster zum Heiligen Kreuz angeschaut. Es ist eine wunderbare Ausstellung.  In der Ausstellung erwarten den Besucher Bilder aus den Serien der Blühenden Bäume, der Kirche von Gelmeroda, der Laternenkinder, der Ansichten von Rostock und Bilder mit Regenbögen und Seifenblasen. Mir haben besonders die Farbenpracht der Blühenden Bäume und die Laternenkinder gefallen.

Die Leidenschaft für die Laternenkinder teile ich mit Rudolf Bartels. Also lag die Idee nahe gemeinsam mit dem Kulturhistorischen Museum und der VHS Rostock einen Aquarellkurs zu organisieren. Ich bin bei den Aquarellkursen für die Laternenkinder Wiederholungstäter. Aber es gibt nichts Besseres als von den alten Meistern zu lernen. Hier die Beschreibung des neuen Aquarellkurses und der Link zur Buchung:

 

Das Kunstmuseum Schwaan und das Kulturhistorische Museum Rostock zeigen vom 24. Juni bis zum 03. Oktober 2016 die Ausstellung „Rudolf Bartels (1872-1943). EINFACH UND NUR SCHÖN – Licht und Farbe faszinieren den Maler Rudolf Bartels über alles: blühende Bäume, strahlende Regenbogen, schillernde Seifenblasen und leuchtende Laternen verzaubern seine Bilder.“

Es sind wunderbare Szenen, wenn Kinder im Herbst mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen. Wer erinnert sich nicht gerne an das Leuchten der Kinderaugen und der Laternen sowie an die Kinderlieder, wie: „Laterne, Laterne, die Sonne, Mond und Sterne“. Rudolf Bartels Bilder sind wunderbare Anregungen.

Nach einer Einführung im Kulturhistorischen Museum geht es zur Volkshochschule Rostock und Frank Koebsch wird Ihnen helfen, die Besonderheiten beim Malen der Kinder und ihren Laternen zu erfassen. Das Aquarell bietet sehr gute Möglichkeiten, um den Verlauf des Lichts zu realisieren und so lebendige Bilder mit den Laternenkindern zu malen.

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen mit dem Aquarell besitzen. Für die Kursteilnehmer besteht die Möglichkeit, ihre Aquarelle von den Laternenkindern bis zum Ausstellungsende im Kulturhistorischen Museum zu zeigen.

Der Eintritt für die Ausstellung ist im Kursentgelt enthalten.

Kursgebühr: 30 Euro 

Es wird bestimmt ein spannender Kurs. Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen die Laternenkinder in der Ausstellung von Rudolf Bartels zu entdecken und später unsere eigenen Aquarelle zu malen.

RUDOLF BARTELS (1872-1943). EINFACH UND NUR SCHÖNEingang zum Klosterhof in Rostock (c) Frank Koebsch (4)Rudolf Bartels - Obstbaumblüte -  1914 - Öl auf Leinwand - Kunstmuseum Schwaan Inv Nr G  304.

Laternenkinder und Regenbögen von Rudolf Bartels im Kulturhistorischen Museum Rostock (c) FRank KoebschLaternenkinder II, Rudolf Bartels (1872-1943) Fotograf: Eike Knopf Öl auf Leinwand 108 x 137 cm Kulturhistorisches Museum Rostock, Inv.-Nr. M 346

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Zusammenarbeit mit dem NABU Schwerin für die Kraniche

Zusammenarbeit mit dem NABU Schwerin für die Kraniche

 

Heute möchte ich Ihnen eine Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem NABU Schwerin vorstellen. Begonnen hat die Geschichte auf Grund  meiner Mitarbeit bei der Kreativsaison Mecklenburg und einem nächtlichen Treffen in dem Darwineums im Rostocker Zoo. An diesem Abend hatte ich im Rostocker Zoo meine Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland  und die Ausstellungen der Kranich Aquarelle vorgestellt. Im Ergebnis dieses Treffens hatten wir eine Einladung in die Naturschutzstation Schwerin erhalten. Das Ergebnis unseres Treffens war eine Zusammenarbeit mit dem NABU Schwerin für die Kraniche. Konkret haben wir folgende Veranstaltungen vereinbart:

 

Ich freue mich auf schon auf den Herbst mit den Kranichen.

Frank Koebsch

.

Zusammenarbeit mit dem NABU Schwerin für die Kraniche

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Vorfreude auf Kunst Offen 2016 im Schloss Griebenow

Vorfreude auf Kunst Offen 2016 im Schloss Griebenow

.

Im vergangenen Jahr hatten wir die Chance einige unserer Bilder  im Schloss Griebenow auszustellen. Diese Ausstellung hatte nicht nur den Besuchern und uns gut gefallen, sondern auch dem Verein als Betreiber des Schlosses Griebenow, so dass wir noch während der Ausstellungseröffnung im Schloss eine erneute Einladung erhalten haben. So zeigen wir ab dem 01. Mai 2016 eine Auswahl unserer Aquarelle.  Der Höhepunkt dieser kleinen Ausstellung ist sicher am Pfingstwochenende die Aktion Kunst Offen. Über 800 Künstler zeigen an über 500 verschiedenen Orten ihre Kunst. Es ist einfach eine herrliche Aktion, an der viele Menschen im Land unterwegs sind und von Atelier zu Galerie fahren und unterwegs noch verschiede Werkstätten besuchen. Auch wir nutzen traditionell die Möglichkeit, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen. In den vergangenen Jahren hatte ich zu Kunst Offen unsere Bilder mehrmals in der Kunstscheune Rethwisch und in der Galerie Severina in Bad Doberan präsentiert. 2014 durfte ich am Pfingstwochenende gemeinsam mit vielen anderen Künstlern eine wunderbare Show an der Recknitz in Bad Sülze gestalten. Da viele Menschen unterwegs sind, ist Kunst Offen eine wundere Chance diese Menschen zu erreichen. Manchmal hat man auch ein wenig Hilfe dabei. So berichtete die Ostsee Zeitung 2014 in dem Artikel „Hereinspaziert und mitgemacht bei – Kunst offen“  und 2015 in dem Beitrag „Gelbe Schirme weisen den Weg“  über meine Mitwirkung an diesen Events. Im vergangenen Jahr begleitete sogar die Fotografin Simone Sevenich die Entstehung eines meiner Aquarelle bei Kunst Offen.

Es waren immer spannende und interessante Tage und so ist es auch nicht verwunderlich, dass wir uns bereits heute schon auf Kunst Offen freuen. In diesem Jahr werden wir im Rahmen von Kunst Offen am 15. und 16. Mai 2016 im Schloss Griebenow live malen. Kommen Sie doch vorbei. Es lohnt sich. Das Cafe im Schloss bietet Kuchen, Kaffee und Tee. Wenn das Wetter mitspielt, wird gegrillt.

Wir freuen uns schon auf das Pfingstwochenende und Ihren Besuch in unserer Ausstellung bei Kunst Offen.

 

Aquarelle von Hanka & Frank Koebsch zu Kunst Offen 2016 im Schloss Griebenow

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Feedback zu unserer Ausstellung in Graal Müritz

Sanitzer bringen Frühling in das Haus des Gastes - OstseeZeitungFeedback zu unserer Ausstellung in Graal Müritz

Sanitzer bringen Frühling in das Haus des Gastes - ein Artikel in der Ostsee Zeitung

.

Frank hatte in den letzten Tagen auf seinem Blog über  die Vorbereitungen und die Eröffnung unserer Ausstellung „Frühling in Mecklenburg Vorpommern“ berichtet. Am Tag der Ausstellungseröffnung hatte uns Joachim Weyrich eingeladen, 2017 im Heimatmuseum Graal Müritz auszustellen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Gemeinsam mit den Gästen der Vernissage haben wir einen schönen Abend in Graal Müritz verbracht. Unmittelbar nach der Vernissage erschien in der Ostsee Zeitung der Artikel „Sanitzer bringen Frühling in das Haus des Gastes. Gleichzeitig konnten wir zwei unserer Aquarelle verkaufen. Ein Kurgast hatte sich zwei von Hankas Blumenaquarelle ausgesucht, einmal ein Christrosen Aquarell und zum anderen das Frühlingsaquarell „… und dann wurde es warm“ ein Aquarell mit Märzenbecher. Einen besseren Start und Feedback konnten wir uns für die Ausstellung gar nicht wünschen.

Vielleicht habe Sie ja auch Interesse unsere Bilder im Original zu sehen. Dann nutzen Sie doch die Chance unsere Ausstellung bis zum 17. April 2016 im Haus des Gastes in Graal Müritz zu besuchen. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Feedback.

 

Hanka & Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Eröffnung unserer Ausstellung "Frühling in Graal Müritz"

Fruehling_im_Mecklenburg_Vorpommern_eine_Ausstellung_von_Hanka_u_Frank_Koebsch_in_Graal_MueritzAm 09. März konnten wir unsere Ausstellung „Frühling in Mecklenburg Vorpommern“ im Haus des Gastes Graal Müritz eröffnen. Es war ein schöner Abend. Wir wurden ganz herzlich von den Graal Müritzern aufgenommen. Besonders haben wir uns über die Einladung von Joachim Weyrich gefreut. Er hat uns bereits vor der offiziellen Eröffnung eingeladen, 2017 im Heimatmuseum Graal Müritz unsere Aquarelle auszustellen. Diese Einladung und das Feedback der Gäste haben uns sehr viel Freude gemacht.  Frank hat auf seinem Blog einige Fotos von der Vernissage unserer Ausstellung „Frühling im Mecklenburg Vorpommern“ veröffentlicht.

Wenn Sie die Ausstellung besuchen wollen, dann möchten wir Sie am Montag den 21.03.2016 um 19.30 Uhr einladen. Denn am  Abend dieses Tages wird Frank im Haus des Gastes Graal Müritz den  Vortrag „Faszination Kraniche  halten. Ein idealer Zeitpunkt um sich an diesem Abend unsere Aquarelle und die Kranichbilder anzuschauen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Ausstellung.

Hanka & Frank Koebsch

Besucher der Ausstellung von Hanka u Frank Koebsch im Graal Müritz ((c) Andrea Conteduca

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schnappschüsse vom Hängen unserer Ausstellung in Graal Müritz

Schnappschüsse vom Hängen unserer Ausstellung in Graal Müritz

 

Frühling im Mecklenburg Vorpommern eine Ausstellung von Hanka u Frank Koebsch in Graal MüritzIn den vergangenen Tagen haben wir unsere Ausstellung „Frühling in Mecklenburg Vorpommern“ vorbereitet. Es ist immer wieder spannend unsere Aquarelle in einer neuen Umgebung zu sehen. Dieses Mal haben wir unsere Bilder im Haus des Gastes in Graal Müritz gehangen. Doch bis es so weit ist, bedarf es immer wieder einer längeren Vorbereitung. Es ist immer für den Ausstellungsort und dem Motto der Ausstellung eine detaillierte Planung zu machen, Listen und Etiketten zu schreiben, Bilder zu rahmen  und und … Gestern war nun der Tag an dem sich zeigen sollte, ob die Planungen richtig waren. Wir haben in Graal Müritz unsere Bilder gehangen. Frank hat auf seinem Blog, etliche Schnappschüsse von der Vorbereitung und dem Hängen der Bilder online gestellte. Wir denken, dass es eine gelungene Ausstellung ist. Aber entscheiden, tun dieses letztendlich die Besucher der Ausstellung. Wenn Sie Lust haben unsere Bilder im Original zu sehen, kommen Sie doch einfach heute Abend um 18.30 Uhr zur Ausstellungseröffnung vorbei. Wir würden uns freuen, gemeinsam mit Ihnen den „Frühling in Mecklenburg Vorpommern“ in unseren Aquarellen in Haus des Gastes Graal Müritz zu entdecken.

Beste Grüße und viel Spaß heute oder in den nächsten Tagen in unserer Ausstellung.

Hanka & Frank Koebsch

 

Hanka beim Ausrichten unserer Aquarelle (c) Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

80 Kinder haben ihr Dorf gemalt

Bilder der Teilnehmer am Wettbewerb - Kinder malen Ihr Dorf (c) Frank KoebschTeilnehmer der Altersgruppe von 6 bis 7 Jahren am Malwettbewerb - Unser Dorf (c) Frank Koebsch (2)80 Kinder haben ihr Dorf gemalt

.

Heute möchte ich über eine ganz besondere Ausstellung berichten. Über 80 Kinder unserer Gemeinde haben ihr Dorf gemalt. Bereits im September wurden Hanka und ich gefragt, ob wir die Ausstellung begleiten. Da wir gerne mit Kindern malen und basteln und die Kleinen in unsere Ausstellungen einladen, haben wir mit Begeisterung zu gesagt. Antje Priepke, Kati Gebhardt, Jürgen Pfannstiel und wir an einen Abend Ende November getroffen und die Bilder sortiert, aufgehangen und auch schon die besten und interessantesten Bilder herausgesucht. Am Ende der Ausstellung am 10. Januar 2016 sollen diese prämiert werden.  Hierfür konnten wir den Papierhersteller Hahnemühle, den Farbhersteller Schmicke, den Pinselhersteller da Vinci und Heinr. Hünicke Rostock, dem Fachgeschäft für Schul-, Hobby- und Künstlerbedarf begeistern, uns mit Preisen zu unterstützen. Doch bis dahin vergeht noch einige Zeit.  Am 26. November 2016 konnten wir die Ausstellung zum Malwettbewerb „unser Dorf“ eröffnen. Es war toll, die Kids zu beobachten, wie sie stolz ihre Bilder den Eltern, ihren Freunden und Nachbarn zeigten.  Hier ein paar Schnappschüsse von den Vorbereitungen und den Bildern der Kinder und den Abend der Ausstellungseröffnung. Es war schon beeindruckend was die Kids auf das Papier gezaubert haben. Einen ausführlichen Bericht und weitere Bilder finden Sie auf meinem Blog. Nach diesem wunderbaren Auftakt der Ausstellung freuen wir uns auf den 10. Januar 2016, denn am Nachmittag werden wir vor der Preisverleihung gemeinsam mit den Kindern in Dorfgemeinschaftshaus Groß Lüsewitz malen.  Bis dahin haben Sie die  Chance die Ausstellung dort zu besichtigen.

Viel Spaß dabei.

Hanka & Frank Koebsch

 

Antje Priepke, Kati Gebhardt und Jürgen Pfannstiel beim Hängen der Bilder des Malwettbewerbs - Mein Dorf (c) Frank Koebsch

Besucher bei der Ausstellung zum Malwettbewerb - Mein Dorf (c) Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Das Schloss Meyenburg – Ausstellungsort für unsere Aquarelle

Schloß Meyenburg (c) Frank Koebsch

Traditionelles beim Galopprennen (c) Aquarell von Frank KoebschDas Schloss Meyenburg – Ausstellungsort für unsere Aquarelle

Ausblick auf das Ausstellungsjahr 2016 zwischen Vintage  und Wild life Aquarelle

.

Nach dem wir in diesem Jahr die Ausstellung im Schloss Griebenow gestalten durften, darf auch im nächsten Jahr bei unseren Ausstellungen kein Schloss fehlen. Dieses Mal haben wir die Chance im Schloss Meyenburg  auszustellen. In dem Schloss befinden sich das Schlossmuseum, die Bibliothek Meyenburg und eine wunderbare Modeausstellung. Das Modemuseum ist ein Muss für alle Menschen, die auf Vintage stehen. Aber neben dem Schloss hat die Prignitz vor allen wunderbare unberührte Natur zu bieten. So war unsere erste Idee in dem großen Ausstellungssaal ab Juni 2016 einige unserer Vintage- sowie Wild lifeund Kranich Aquarelle zu zeigen. Mal sehen, wie letztendlich die Auswahl unserer Aquarelle aussehen wird.

Wir freuen uns schon auf die Ausstellung unserer Aquarelle im Schloss Meyenburg in Juni 2016.

Hanka & Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

„Wildes Land“ – eine Ankündigung einer Ausstellung mit Wild life Aquarellen in Rostock

Landesbehördenzentrum Rostock in der Erich Schlesinger Straße © Frank Koebsch (2)

Winterspiel (c) ein Wolfsaquarell von Hanka Koebsch"Wildes Land“ – eine Ankündigung einer Ausstellung mit Wild life Aquarellen in Rostock

.

Auch wenn diese Ausstellung erst im Februar 2017 eröffnet wird, möchte ich sie heute bereits zu ersten Mal ankündigen. Nach unserer Ausstellung von Aquarellen und Pastellen im Krummen Haus in Bützow  wurden wir durch das Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Natur Mitteleres Mecklenburg eingeladen, in Rostock eine Auswahl unserer Aquarelle zu zeigen. Das StALU Mittleres Mecklenburg ist u.a. auf den Gebieten Naturschutz, Wasser und Boden, Immissions- und Klimaschutz, der integrierten ländliche Entwicklung tätig.  Eine wunderbare Möglichkeit, dass wir unsere Wild life und Kranich Aquarelle und die Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche dort präsentieren. Die Idee eine solche Ausstellung ist nicht neu. Aber hatten wir mit der Idee für eine Ausstellung kein Glück, denn kaum hatten wir ein Aquarell aus der Serie „Wildes Land“ gezeigt, wie das Seeadler Aquarell „Majestätisch“, das Wolfsaquarell „Winterspiel“, den Eisvogel oder das  Bild „Ich seh Dich“ als Aquarell einer Waldohreule reihten sie sich in die Reihe der verkauften Aquarelle ein. Für uns schön und ein gutes Zeichen, dass wir mit so einer Ausstellung viele Menschen ansprechen werden. Aber eine Ausstellung ohne Bilder ….. Nun da kommen uns, die verbleibenden Monate gerade recht, damit aus einer Idee die  Ausstellung „Wildes Land“ werden kann.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuer Aquarellkurs an der VHS Rostock

Volkshochschule Rostock (c) Frank Koebsch

Aquarellmalen an der VHS Rostock (c) Frank KoebschNeuer Aquarellkurs an der VHS Rostock

 

Es ist bereits August und in wenigen Wochen startet wieder die Saison der Malreisen und Aquarellkurse. Ich freue mich schon auf die Malkurse an der VHS Rostock, denn diese Kurse eignen sich ideal, um anderen Menschen bei ihrer Malerei  eine längere Zeit zu begleiten. Ein wunderbares Beispiel, dafür was man bei Besuchen von Kursen an einer VHS erreichen kann, ist die Ausstellung Faszination Aquarelle. Hier haben meine Malschüler  der VHS Schwerin und ich eine Ausstellung unserer Aquarelle organisiert. Also wenn Sie es auch einmal mit der Aquarellmalerei probieren wollen, dann  melden Sie sich doch zu folgenden Malkursen an der VHS Rostock an:

Faszination Aquarell

Aquarellieren kann Herausforderung aber auch Entspannung sein. Wichtig ist es, den richtigen Weg für sich zu finden, damit sich Freude und Spaß einstellen. Auf diesem Weg zur individuellen Malweise wird Sie Frank Koebsch unterstützen. Sie werden die verschiedenen Aquarelltechniken kennen lernen bzw. vertiefen. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

montags von  09:30 Uhr – 11:45 Uhr – Start 14.09.2015

freitags von 17:00 Uhr – 19:15 Uhr – Start 11.09.2015

Kursgebühr: 99 €

Der Montagskurs ist leider ausgebucht. Aber für den Freitagabend suchen wir noch Mitstreiter, denn dieser Kurs startet im September zu ersten  Mal. Bei Interesse können Sie sich direkt auf der Seite der VHS anmelden

Ich würde mich freuen, demnächst gemeinsam mit Ihnen an der VHS Rostock zu malen.

Frank Koebsch

 

Wie malt man Wellen ? (c) Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen