]

Beiträge zum Thema: Rostock

Aktuelles


Aktuelles zu unserer Aquarellmalerei, unseren Ausstellungen, Kursen und Malreisen

 

Auf der Seite „Aktuelles“ stellen  wir Ihnen zeitnahe Informationen zu unseren Ausstellungen, Malreisen, AquarellkursenPresseveröffentlichungen, die Zusammenarbeit mit anderen o.a. ​zur Verfügung. Wir hoffen, Ihnen auf diese Art einen kleinen Einblick in unsere Arbeit rund um unsere  Aquarelle zu geben. Viel Spaß beim Stöbern.

Hanka & Frank Koebsch

Veröffentlicht am von

„Musik am Nachmittag“ in der Rostocker Nikolai Kirche

Stadtmauer bei der Nikolaikirche (c) Aquarell von Frank Koebsch„Musik am Nachmittag“ in der Rostocker Nikolai Kirche

 

In den letzten Tagen konnte ich wieder einmal mit meinem Aquarell eine Veranstaltung unterstützen. In der Regel ist der Verkauf von Bildrechten unserer Bilder ein Teil unseres Einkommens. Aber es gibt immer Anlässe, die wir kostenfrei mit unseren Aquarellen und Fotografien unterstützen, wie zum Beispiel ein Laternenfest einer Kita,  den Musikverein Flehingen, die Jungen Chöre Münchens u.a..

Dieses Mal konnten wir die Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation unterstützten. Die Stiftung hatte in den vergangenen Tagen zu der Veranstaltung Musik am Nachmittag in die Rostocker Nikolaikirche eingeladen. Musik am Nachmittag ist eine Veranstaltungsreihe, die mehr als 6300 Konzerte mit klassischer Musik für mehr als eine halbe Million älterer Menschen organisiert hat. Die Konzerte werden in festlichen Sälen, Kirchen, Alten- und Pflegeheimen bei Kaffee und Kuchen als Dankeschön für die ältere Generation durch die Stiftung organisiert. Ein soziales Arrangement, das viel Arbeit, Einsatz und auch Geld benötigt. So habe ich gerne die Stiftung für die Veranstaltung „Musik am Nachmittag“ in Rostock unterstützt, in dem ich kostenlos das Aquarell „Stadtmauer an der Nikolaikirche für die Einladungskarte zur Verfügung gestellt habe.   

 

Das Aquarell von Frank Koebsch – Stadtmauer bei der Nikolaikirche – auf der Einladungskarte von Musik an Nachmittag

 

Die Rostocker Kirchen in der östlichen Altstadt bieten seit Jahrhunderten imposante Ansichten und so zeigen einige meiner Aquarelle diese Motive der Rostocker Altstadt. Ich hoffe, dass ich mit meinem Motiv von der Nikolaikirche allen Besuchern ein wenig Freude machen konnte und alle mit der Musik einen schönen Nachmittag verbringen konnte.

 

Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Aquarellkurs: Laternenkinder im Kulturhistorischen Museum Rostock

Auf den Spuren von Rudolf Bartels und ein Aquarellkurs zu den LaternenkindernAquarellkurs: Laternenkinder im Kulturhistorischen Museum Rostock

Es gibt nichts Besseres als von anderen zu lernen. Also besuche ich von Zeit zu Zeit immer wieder die alten und neuen Meister in den Museen und wenn es mir gefällt, was ich sehe, versuche ich oft nach einer Chance dort einen Aquarellkurs zu organisieren. Spannend war es zum Beispiel einen Portraitkurs in der Kerativwerkstatt der Galerie Alte und Neue Meister Schwerin zu organisieren. In den vergangenen Wochen habe ich Schwaan auf den Spuren der Künstlerkolonie und das Kulturhistorische Museum Rostock besucht. Ich war auf den Spuren von Rudolf Bartels und seinen Laternenkindern. Inzwischen haben die Museen in Schwaan und Rostock als „Bartels Connection“ gemeinsamen die Ausstellung

Rudolf Bartels (1872-1943).

EINFACH UND NUR SCHÖN

 

realisiert. In den vergangenen Tagen habe ich mir die Bilder von Rudolf Bartels noch einmal im Kloster zum Heiligen Kreuz angeschaut. Es ist eine wunderbare Ausstellung.  In der Ausstellung erwarten den Besucher Bilder aus den Serien der Blühenden Bäume, der Kirche von Gelmeroda, der Laternenkinder, der Ansichten von Rostock und Bilder mit Regenbögen und Seifenblasen. Mir haben besonders die Farbenpracht der Blühenden Bäume und die Laternenkinder gefallen.

Die Leidenschaft für die Laternenkinder teile ich mit Rudolf Bartels. Also lag die Idee nahe gemeinsam mit dem Kulturhistorischen Museum und der VHS Rostock einen Aquarellkurs zu organisieren. Ich bin bei den Aquarellkursen für die Laternenkinder Wiederholungstäter. Aber es gibt nichts Besseres als von den alten Meistern zu lernen. Hier die Beschreibung des neuen Aquarellkurses und der Link zur Buchung:

 

Das Kunstmuseum Schwaan und das Kulturhistorische Museum Rostock zeigen vom 24. Juni bis zum 03. Oktober 2016 die Ausstellung „Rudolf Bartels (1872-1943). EINFACH UND NUR SCHÖN – Licht und Farbe faszinieren den Maler Rudolf Bartels über alles: blühende Bäume, strahlende Regenbogen, schillernde Seifenblasen und leuchtende Laternen verzaubern seine Bilder.“

Es sind wunderbare Szenen, wenn Kinder im Herbst mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen. Wer erinnert sich nicht gerne an das Leuchten der Kinderaugen und der Laternen sowie an die Kinderlieder, wie: „Laterne, Laterne, die Sonne, Mond und Sterne“. Rudolf Bartels Bilder sind wunderbare Anregungen.

Nach einer Einführung im Kulturhistorischen Museum geht es zur Volkshochschule Rostock und Frank Koebsch wird Ihnen helfen, die Besonderheiten beim Malen der Kinder und ihren Laternen zu erfassen. Das Aquarell bietet sehr gute Möglichkeiten, um den Verlauf des Lichts zu realisieren und so lebendige Bilder mit den Laternenkindern zu malen.

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen mit dem Aquarell besitzen. Für die Kursteilnehmer besteht die Möglichkeit, ihre Aquarelle von den Laternenkindern bis zum Ausstellungsende im Kulturhistorischen Museum zu zeigen.

Der Eintritt für die Ausstellung ist im Kursentgelt enthalten.

Kursgebühr: 30 Euro 

Es wird bestimmt ein spannender Kurs. Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen die Laternenkinder in der Ausstellung von Rudolf Bartels zu entdecken und später unsere eigenen Aquarelle zu malen.

RUDOLF BARTELS (1872-1943). EINFACH UND NUR SCHÖNEingang zum Klosterhof in Rostock (c) Frank Koebsch (4)Rudolf Bartels - Obstbaumblüte -  1914 - Öl auf Leinwand - Kunstmuseum Schwaan Inv Nr G  304.

Laternenkinder und Regenbögen von Rudolf Bartels im Kulturhistorischen Museum Rostock (c) FRank KoebschLaternenkinder II, Rudolf Bartels (1872-1943) Fotograf: Eike Knopf Öl auf Leinwand 108 x 137 cm Kulturhistorisches Museum Rostock, Inv.-Nr. M 346

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Naturmalkurse – Aquarelle aus der Natur

Der NDR dreht einen Film über die Aquarellkurse und Malreisen von Frank

 

Manchmal geht das Leben spannende Wege. Ich habe vor einigen Wochen gemeinsam mit dem Zoo eine Veranstaltungsreihe mit Malevents für Familien und Aquarellkursen im Rostocker Zoo angekündigt. Auf dieses Angebot von Aquarellkursen sowie meine Malreisen zu den Kranichen, an die Ostsee und auf die Insel Rügen ist Frau Vortmann, eine Mitarbeiterin des NDR aufmerksam geworden. Nach einer kurzen Abstimmung mit dem Zoo Rostock stand dann der Entschluss fest, der NDR wird über meine Aquarellkurse, die Malreisen und einige meiner Aquarelle ein kleinen Sendebeitrag drehen. Also haben wir uns Mitte März im Rostocker Zoo bei den Pinguinen getroffen und der NDR hat unseren Aquarellkurs dort mit einem Kamerateam begleitet. Es war ein spannender Tag für die Malschüler direkt am Gehege die Pinguine zu skizzieren, fotografieren und Aquarelle für den kleine lustigen Gesellen zu malen. Die Kameras waren schnell vergessen und so sind einige wunderbare Pinguin Aquarelle entstanden.

Am späten Nachmittag hatte mich Frau Vortmann und das Kamerateam noch an einen Ort begleitet, an dem ich sehr gerne mit Malschülern in Rahmen der Malreisen an der Ostsee malen. Gerade im Frühling an der Ostsee ist der Strand Nienhagen. mit dem Gespensterwald. und den Buhnen am Strand ein wunderbarer Ort zum Malen. 

.

Nun bin ich gespannt, wie ein Flitzbogen auf den Sendebeitrag des NDR. Wenn Sie Interesse haben, können Sie im Rahmen der Sendung Nordtour am Sonnabend den 09. April 2016 ab 18.00 Uhr. Hier der Text aus der Vorankündigung der Sendung:

 

Naturmalkurse: Aquarelle der Natur

Künstler Frank Koebsch aus Sanitz bietet Aquarellkurse und Malreisen zu Tier- und Naturthemen in Mecklenburg-Vorpommern an. Er ist mit den Teilnehmern zum Beispiel im Gespensterwald Nienhagen und bei den Pinguinen im Rostocker Zoo unterwegs.

.

Vielleicht hat Sie ja dieser Artikel oder der Beitrag in der Nordtour neugierig gemacht, und Sie haben Lust mich auf einen der Aquarellkurse im Rostocker Zoo oder einer der Malreisen zu begleiten, dann finden Sie auf unserer Web Seite immer die aktuellen Angebote.

Ich würde mich freuen, gemeinsam mit Ihnen Aquarelle in der Natur zu malen.

.

Die Nordtour des NDR berichtet über Naturmalkurse – Aquarelle der Natur von Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Rostock kreativ - eine Ausstellung mit 639 Hobbykünstlern

Rostock Kreativ 2016Die Ausstellung "Rostock kreativ 2016" in der Kunsthalle Rostock

.

Am Donnerstag der vergangenen Woche wurde in der Kunsthalle Rostock die Ausstellung "Rostock kreativ" eröffnet.  Dieses Mal stellen 639 Hobbykünstler dort aus und es ist wieder eine wunderbare Ausstellung geworden, welche sich durch ihre Vielfalt auszeichnet. Ich konnte bei der Eröffnung einige Fotos machen und stelle diese Bilder auf meinem Blog in dem Artikel „Rostock kreativ 2016“ vor. Wenn Sie Lust haben, dann schauen Sie sich doch in den nächsten Tagen diese wunderbare Ausstellung an.

Bei meinem ersten Besuch in der Kunsthalle sind mir zwei Aquarelle von meinen Malschülern aufgefallen – zum einen das Aquarell „Straßenansicht“ von Viola Güde, einer Schweriner Malschülerin und das Bild von Rosina Mockeiner Schülerin von der VHS Rostock. Es ist schön und interessant, dass ich diese beiden und andere Teilnehmer der Aquarellkurse und Malreisen ein wenig auf ihren Weg begleiten konnte und kann.

Wenn Sie auch selber malen möchten, dann kommen Sie doch am besten am Donnerstag den 25. Februar 2016 vorbei. An diesem Tag gibt es die Möglichkeit, ab 11.00 Uhr gemeinsam mit mir ein großformatiges Aquarell zu malen.  Im vergangenen Jahr haben wir zusammen ein wunderbares Bild fertig gestellt. In dem Artikel „Bei Rostock wird jeder zum Künstler“ in der Ostsee Zeitung finden Sie einen Bericht hierzu. Das fertige Bild hat dann in dem Seniorenzentrum Stadtweide seinen Platz gefunden. Ich freue mich schon auf das gemeinsame Malen mit Ihnen bei "Rostock kreativ" in der Kunsthalle. 

Frank Koebsch

.

Rostock kreativ_-_Schnappschuesse_vom_Tag_der_Eroeffnung_c_Frank_Koebsch_7Rostock_kreativ_-_Schnappschuesse_vom_Tag_der_Eroeffnung_c_Frank_Koebsch_5

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Aquarellkurs: Chrysanthemen und Astern – Leuchtende Herbstfarben

Gelbe Chrysanthemen als Herbststrauß (c) Aquarell von Frank KoebschAquarellkurs:Zum Vergleich die Struktur für die Chrysanthemen Blüte mit feiner Strukturpaste (c) Frank Koebsch .JPG Chrysanthemen und Astern – Leuchtende Herbstfarben

Ein Malkurs mit Strukturpaste an der VHS Rostock

 

Im Herbst erfreuen uns Astern und Chrysanthemen mit leuchtenden Farben. In dem Aquarellkurs werden wir die wunderbaren Chrysanthemen auf das Aquarellpapier zaubern. Durch die Strukturpaste werden die Blüten das notwendige Volumen bekommen. Durch eine Gestaltung des Hintergrundes Nass in Nass und die Lasuren für die Blätter werden wir das Blumenaquarell zum Leuchten bringen. Malen werden wir auf großen Blättern im Format 56 x 76 cm. So können wie so richtig in Farben schwelgen und neue Dinge ausprobieren. Durch das große Format werden andere Ausforderungen gestellt. Um die Flächen zu füllen, müssen wir schneller und zügiger die Farben auftragen. Eine besondere Herausforderung und Erfahrung, denn so können wir besondere Effekte mit dem Aquarell erzeugen.

Der Kurs eignet sich für Menschen, die bereits erste Erfahrungen beim Malen mit Aquarell gesammelt haben und für Fortgeschrittene.

Materialien können bei Bedarf auch beim Kursleiter erworben werden. Kosten: 12 EUR für ein Blatt 76 x 56 cm oder zwei Blätter 38 x 56 cm –Hahnemühle Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo 600 g/m2 matt oder vergleichbares und Nutzung von Strukturpaste.

Kursgebühr: 21 €

Die Anmeldung kann ab sofort über die WEB Seite der VHS Rostock erfolgen.

 

In dem Artikel Ein Strauß mit gelben Chrysanthemen – Aquarell mit Strukturpaste können Sie miterleben, wie ein solches Blumen Aquarell entsteht. Es macht einfach Spaß, solche Blüten einmal auf einer anderen Art und Weise zu malen. Ich freue mich schon auf den AquarellKursChrysanthemen und Astern – Leuchtende Herbstfarben

 

Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Aquarellkurs: Laternenkinder

Laternenumzug während der Rostocker Lichtwoche(c) FRank KoebschLaternenkinder (c) Aquarell von Frank Koebsch

Aquarellkurs: Laternenkinder

 

Der Herbst ist die Zeit zum Laterne laufen. Wie jedes Jahr freue ich mich schon auf die Kids mit Ihren Lampions. Wenn Sie sich auch für die Laternenkinder begeistern und gerne malen, dann habe ich einen Tipp für Sie.

 

Am Freitag den 27.11. 2015 laden Heinr. Hünicke Rostock und ich Sie von 10.00 bis 17.00 Uhr zu dem Aquarellkurs „Laternenkinder“ ein. Hier die Kursbeschreibung:

 

Es sind wunderbare Szenen, wenn die Kleinen im Herbst mit Ihren Laternen durch die Straßen ziehen. Wer erinnert sich nicht gerne an das Leuchten der Kinderaugen, an die selbst gebastelten Laternen sowie die schönen Kinderlieder. Frank Koebsch wird Ihnen helfen, die Proportionen der Kinder zu erfassen und die besonderen Szenen beim Laterne gehen zu malen. Der Aquarellkurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen mit dem Aquarell besitzen.

 

Kursgebühr € 75,– inkl. Material

Ort: Heinr. Hünicke Rostock, Fachmarkt, Schutower Ringstraße 101
Anmeldung unter t. 0381 778 00-22 (Herr Thomas Schmidt)

 

Es ist eine wunderbare Zeit, wenn die Kleinen stolz mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen und dabei neue und alte Laternenlieder singen. Mir fällt aus meiner eigenen Kinderzeit und aus der Zeit, in der wir mit unseren Kids unterwegs waren, sofort der Text des Lieder: Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne und Ich geh mit meiner Laterne … ein. Aus der Begeisterung für diese Szenen mit den Laternenkindern sind einige meiner Aquarelle entstanden. Ein weiterer Reiz ist, dass diese Motive in der Nacht besonders leuchten.  

Ich freue mich schon auf den Aquarellkurs Laternenkinder, denn die Kleinen beim Laterne laufen zu malen, macht besonderen Spaß.

 

Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

„Wildes Land“ – eine Ankündigung einer Ausstellung mit Wild life Aquarellen in Rostock

Landesbehördenzentrum Rostock in der Erich Schlesinger Straße © Frank Koebsch (2)

Winterspiel (c) ein Wolfsaquarell von Hanka Koebsch"Wildes Land“ – eine Ankündigung einer Ausstellung mit Wild life Aquarellen in Rostock

.

Auch wenn diese Ausstellung erst im Februar 2017 eröffnet wird, möchte ich sie heute bereits zu ersten Mal ankündigen. Nach unserer Ausstellung von Aquarellen und Pastellen im Krummen Haus in Bützow  wurden wir durch das Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Natur Mitteleres Mecklenburg eingeladen, in Rostock eine Auswahl unserer Aquarelle zu zeigen. Das StALU Mittleres Mecklenburg ist u.a. auf den Gebieten Naturschutz, Wasser und Boden, Immissions- und Klimaschutz, der integrierten ländliche Entwicklung tätig.  Eine wunderbare Möglichkeit, dass wir unsere Wild life und Kranich Aquarelle und die Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschland im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche dort präsentieren. Die Idee eine solche Ausstellung ist nicht neu. Aber hatten wir mit der Idee für eine Ausstellung kein Glück, denn kaum hatten wir ein Aquarell aus der Serie „Wildes Land“ gezeigt, wie das Seeadler Aquarell „Majestätisch“, das Wolfsaquarell „Winterspiel“, den Eisvogel oder das  Bild „Ich seh Dich“ als Aquarell einer Waldohreule reihten sie sich in die Reihe der verkauften Aquarelle ein. Für uns schön und ein gutes Zeichen, dass wir mit so einer Ausstellung viele Menschen ansprechen werden. Aber eine Ausstellung ohne Bilder ….. Nun da kommen uns, die verbleibenden Monate gerade recht, damit aus einer Idee die  Ausstellung „Wildes Land“ werden kann.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wer hat Lust Gartenvögel in Aquarell zu malen?

Besuch bei der Kaffeetafel (c) ein Spatzen Aquarell von Frank Koebsch

Heinr. Huenicke RostockWer hat Lust Gartenvögel in Aquarell zu malen?

Heute möchte ich Sie auf einen neuen Aquarellkurs aufmerksam machen. Bevor es wieder die Malreisen an die Ostsee, egal ob auf Rügen oder nach Kühlungsborn starten, beginnen in Rostock die Malkurse an der VHS und bei Heinrich Hünicke. Einen dieses Aquarellkure möchte ich Ihnen heute etwas näher vorstellen. Wenn Sie unsere Wild life Aquarelle ein wenig verfolgt haben,  habe Sie bemerkt, dass wir einige Spatzen Aquarelle, genauso wie Bilder von Kohlmeisen, BlaumeisenRotkehlchenAmseln u.a. gemalt haben. Dieses Wissen, um die Gartenvögel möchte Ihnen Frank in einem neuen Malkurs zur Verfügung stellen. Deshalb laden Herinrich Hünicke und Frank Sie am Samstag, 26.09.2015 von 10 – 17 Uhr zu dem

 

Aquarellkurs:  Gartenvögel ein.

 

Es macht riesigen Spaß, die kleinen gefiederten Gäste in unseren Gärten und Parks zu beobachten. Frank Koebsch wird Sie in die Welt des Aquarells und der Gartenvögel einführen. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kursgebühr € 75,– inkl. Material

Ort: Heinr.Hünicke Rostock, Fachmarkt, Schutower Ringstraße 101
Anmeldung unter t. 0381 778 00-22 (Herr Thomas Schmidt)

 

.

Einige weitere Aquarelle zu dem Thema finden Sie auf dem Blog von Frank Koebsch.Ich freue mich schon, auf die neuen Aquarellkurse. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch auch vorbei und malen Sie gemeinsam mit uns Gartenvögel in Aquarell.

 

Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Neuer Aquarellkurs an der VHS Rostock

Volkshochschule Rostock (c) Frank Koebsch

Aquarellmalen an der VHS Rostock (c) Frank KoebschNeuer Aquarellkurs an der VHS Rostock

 

Es ist bereits August und in wenigen Wochen startet wieder die Saison der Malreisen und Aquarellkurse. Ich freue mich schon auf die Malkurse an der VHS Rostock, denn diese Kurse eignen sich ideal, um anderen Menschen bei ihrer Malerei  eine längere Zeit zu begleiten. Ein wunderbares Beispiel, dafür was man bei Besuchen von Kursen an einer VHS erreichen kann, ist die Ausstellung Faszination Aquarelle. Hier haben meine Malschüler  der VHS Schwerin und ich eine Ausstellung unserer Aquarelle organisiert. Also wenn Sie es auch einmal mit der Aquarellmalerei probieren wollen, dann  melden Sie sich doch zu folgenden Malkursen an der VHS Rostock an:

Faszination Aquarell

Aquarellieren kann Herausforderung aber auch Entspannung sein. Wichtig ist es, den richtigen Weg für sich zu finden, damit sich Freude und Spaß einstellen. Auf diesem Weg zur individuellen Malweise wird Sie Frank Koebsch unterstützen. Sie werden die verschiedenen Aquarelltechniken kennen lernen bzw. vertiefen. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

montags von  09:30 Uhr – 11:45 Uhr – Start 14.09.2015

freitags von 17:00 Uhr – 19:15 Uhr – Start 11.09.2015

Kursgebühr: 99 €

Der Montagskurs ist leider ausgebucht. Aber für den Freitagabend suchen wir noch Mitstreiter, denn dieser Kurs startet im September zu ersten  Mal. Bei Interesse können Sie sich direkt auf der Seite der VHS anmelden

Ich würde mich freuen, demnächst gemeinsam mit Ihnen an der VHS Rostock zu malen.

Frank Koebsch

 

Wie malt man Wellen ? (c) Frank Koebsch

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

„Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler“

Rostock kreativ 2015 - mit einer Beteiligung von 713 Hobbykuenstlern (c) Frank Koebsch„Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler“

13. März 2015 – Die Ostsee Zeitung berichtet mit dem Artikel Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler, wie  in der Kunsthalle Rostock ein großes Aquarell auf Leinwand entsteht. Die Kunsthalle,Heinr. Hünicke Rostock und ich hatte im Rahmen der Ausstellung „Rostock kreativ“ eingeladen, gemeinsam ein großes Bild zu malen. Es war ein wunderbarer Nachmittag, denn bisher hatten die Teilnehmer der Ausstellung für sich alleine gemalt. Nun konnten Sie unter dem Motto, “Wir malen gemeinsam unsere Welt” ein Bild erstellen.

Vielleicht ist es an den Fotos zu sehen, das Malen hat Spaß gemacht. Was natürlich besonders schön ist, Jörg-Uwe Neumann als Chef der Kunsthalle wird  unser fertiges  Bild einem Rostock Seniorenheim zur Verfügung stellen. Eine tolle Idee und wunderbare Anerkennung für alle Mitwirkende.  Irgendwann am Nachmittag gesellten sich Ove Arscholl und Sophie Pawelke von derOstsee Zeitung zu uns. Auch wenn zu Beginn die Hemmschwelle groß, begannen die Menschen wie selbstverständig gegenüber den Journalisten zu plaudern und es entstand der Artikel

„Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler“

Bei Rostock kreativ wird jeder zum Künstler - Ostsee Zeitung 2015 03 13

Gesamten Beitrag lesen