Strandkorbwärter © Aquarell von Frank Koebsch


Das Original ist leider bereits verkauft. Bei Interesse an diesem Motiv können Sie gerne einen Druck von unseren Aquarellen erwerben.

Strandkorbwärter © Aquarell von Frank Koebsch im Format 30 x 40 cm

.

Wenn man an den ersten warmen Frühlingstagen an die Ostsee geht, dann ist man für jeden Schutz vor dem kalten Wind froh. Nicht um sonst haben sich am Meer die Strandkörbe seit mehr als 130 Jahren durchgesetzt. Den Erfolgskurs konnten die Strandkörbe nur durch die vielen Vermietungen an der Ost- und Nordsee einschlagen. Bereits im April beginnen die Strandkorbwärter die beliebten Körbe aus den Winterquartieren zu holen und zu putzen.  Ich habe als Motiv für mein maritimen Aquarell eine Szene arrangiert, dass ein wenig an die Tradition der Strandkörbe und den Fleiß der Vermieter erinnern soll. Für mein Aquarell „Strandkorbwärter“ habe ich im Hintergrund eine historische Ansicht der Binzer Seebrücke und ein paar zeitlose Fischerboote gewählt. Den Vordergrund habe ich mit Strandkörben und Menschen aus der heutigen Zeit gestaltet. Das maritime Bild ist ein Spiel mit Booten, Gebäuden, Personen, die aus einer Zeitspanne vor über einhundert Jahren stammen. Es macht immer wieder Spaß, Aquarelle an der Ostsee zu malen, insbesondere wenn man als Motiv Menschen vom Meer, die Seebrücke von Binz und die Boote kombinieren kann.

Wenn Sie sich für das Motiv meines Rügen Aquarells „Strandkorbwärter“ interessieren, dann können Sie das Motiv auch als größeren Druck erwerben.  Als Drucke bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie eine Beschreibung und die Bezugskonditionen.

Das AquarellStrankorbwärter“ gehört zu einer kleinen Serie von Bildern mit Szenen zum Binzer Strand- und Badeleben, wie die Aquarelle „Wie kalt ist das Wasser ..?“, „Illustre Badegesellschaft“, „Zaghafte Versuche“ und „Koketterie der Badenixe“.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rügen Aquarelle, Menschen am Meer, Menschen am Meer, Frühlingsaquarelle