• Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
  • Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
Eine seltene Begegnung (c) ein Igel Aquarell von Frank Koebsch

Eine seltene Begegnung (c) ein Igel Aquarell von Frank Koebsch

320,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Eine seltene Begegnung (c) ein Igel Aquarell von Frank Koebsch

im Format 30 x 40cm

.

Hanka hatte bereits im vergangenen Jahr einen Igel als Motiv für unsere Wild life Aquarelle entdeckt. Sie hatte damals ihr Igel Aquarell „Zeit für ein Schläfchen“ bemalt. In diesem Jahr habe ich versucht ein paar von diesen stachligen Gesellen für meine Wild life Aquarelle einzufangen. Einmal habe ich ein Herbst Aquarell mit einem Igel auf „Entdeckungstour“ und zum anderen habe ich die seltene Begegnung zweier Igel gemalt.

Der Grund, warum wir Igel malen, ist ganz einfach. Seit einigen Jahren leben die Igel bei uns in der Siedlung. Meist begegnen wir Ihnen spät abends oder am Morgen. Sie ziehen auf Futtersuche oder Entdeckungstour von Garten zu Garten oder laufen uns über den Weg, wenn wir mit unserem Hund Gassi gehen. In vielen Fällen sind die kleinen Gesellen eher zu hören, als zu sehen. Sie rascheln durch das Gras und die Blätter, sie schmatzen und grunzen. Wir freuen uns immer wieder, wenn wir die stachligen Gesellen sehen und sind froh, dass sie uns Jahr für Jahr vor einer Schneckenplage bewahren. Besonders interessant ist es, wenn sich zwei Igel begegnen. In der Regel sind sie Einzelgänger und wenn sie sich begegnen, beginnt ein lautstarker Konkurrenzkampf, um die Reviere. Inzwischen haben die Igel auch gelernt, dass unsere Hündin ihnen nichts tut und sie rollen sich nicht sofort zusammen, wenn sie uns sehen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell die Igel laufen können, wenn wir mit unseren Beobachtungen zu aufdringlich geworden sind. Es ist einfach spannend die stachligen Gesellen zu beobachten und zu malen.

Das Wild life Aquarell mit den beiden Igeln ist mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia 300 g/m2 matt von Hahnemühle entstanden. Aus meiner Sicht eine gute Kombination, um mit Verläufen, Lasuren und Negativmalerei dieses herbstliche Aquarell zu malen.

Bei Interesse können Sie vom Igel Aquarell „Eine seltene Begegnung“ auch eine Reproduktion erwerben. Als Drucke bieten wir verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie eine Beschreibung und die Bezugskonditionen.

Zusätzliche Produktinformationen

Eigene Karteikarte
Entstehungsjahr: 2021