• Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
  • Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
Frühling auf Rügen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Frühling auf Rügen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Wenn Aquarelle ausverkauft sind, erstellen wir für Sie sehr gerne einen Druck in der gewünschten Größe und auf dem gewünschten Material.
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Frühling auf Rügen (c) Aquarell von Frank Koebsch

im Format 30 x 40 cm


Wenn es um Landschaftsaquarelle von der Ostsee geht, dann bietet Rügen viele interessante Motive. Aus meiner Sicht ist besonders das Mönchgut besonders für Landschaftsmalerei geeignet. Dieses Aquarell ist auf den Zickerschen Bergen im Rahmen einer Malreise auf Rügen entstanden. Wir haben nach einem kleinen Aufstieg auf die Hügel den Frühling und die wunderbare Aussicht genossen. Die Natur präsentierte sich mit frischen Farben wie dem Maigrün der Buchwälder auf der Granitz und dem Gelb der Rapsfelder. Die Aussicht auf die Hagensche Wiek, auf Middelhagen, Alt Redewitz, Göhren, die Insel Vilm und und … hat uns fasziniert und so ist das Aquarell „Frühling auf Rügen“ entstanden.

Für dieses Frühlingsaquarell habe ich Hahnemühle „Cornwall“, 450 g / m 2, matt gewählt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste für dieses Spiel von Licht, der erwachenden Natur, den Frühling auf Rügen. Aus meiner Sicht ein gute Wahl für diese neue Rügenaquarell.

Sie können von dem maritimen AquarellFrühling auf Rügen“ auch einen Druck erwerben. Als Drucke bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie eine Beschreibung und die Bezugskonditionen.

Zusätzliche Produktinformationen

Eigene Karteikarte
Entstehungsjahr: 2016