• Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
  • Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal

Lohnt sich der Einsatz? © Aquarell von Frank Koebsch

460,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Lohnt sich der Einsatz? © Aquarell von Frank Koebsch

im Format 36 x 48 cm


Interessante Szenen bei den Pferderennen kann man nicht nur direkt an der Rennbahn erleben, wenn man z.B. die Frage hört „Wo laufen Sie denn?“. Insbesondere am Ladies Day, kann man auch am Führring wunderbare Motive finden. Vor den Rennen werden hier Pferde und Jockeys vorgestellt. Die Momente nutzen sachkundige Besucher sich ein Bild von den Gewinn- und Wettchancen zu machen. Nicht nur die Galopper sind hier unterwegs sondern auch die Damen, die gemeinsam mit den Pferden mit schlanken Fesseln und ihr Hüten ein Schaulaufen veranstalten. Für mein AquarellLohnt sich der Einsatz? habe ich genauso eine Szene in der Nähe des Führrings eingefangen. Die beiden Damen mit ihrer Begleitung versuchen mit kritischen Blicken einzuschätzen, ob sich der Einsatz lohnt. Die Drei scheinen geteilter Meinung sein.

Für das Aquarell am Rande eines Galopprennens habe ich als Aquarellpapier das Hahnemühle Leonardo – Echtbütten, 600 g/m², matt gewählt, denn dieses Aquarellpapier garantiert mit den Schmincke Aquarellfarben feine Farbabstufungen, um mit der minimalistischen Farbwahl solche Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie solche Aquarellen von den Galopprennen auch faszinieren, dann können Sie von dem Motiv des Aquarells „Lohnt sich der Einsatz?auch gerne eine Reproduktion erwerben. Als Drucke bieten wir verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie die Beschreibungen und Bezugskonditionen.

Zusätzliche Produktinformationen

Eigene Karteikarte
Entstehungsjahr: 2014