• Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal
  • Originale und Druckerzeugnisse direkt von den Künstlern
  • Telefonische Beratung von 08 bis 20 Uhr
  • Kostenloser Versand für Bestellungen ab 50 Euro
  • Sichere Zahlungsabwicklung - Rechnung oder PayPal

Laternenkinder © Aquarell von Frank Koebsch

320,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Laternenkinder © Aquarell von Frank Koebsch

im Format 32 x 41 cm


Laternenkinder faszinieren mich immer wieder auf´s Neue. Ich mag die Stimmung, wenn die Kleinen mitten in der City mit ihren Lampions und den Laternenliedern durch die Straßen ziehen. In der Nacht leuchten diese Motive ganz besonders und bei den Bildern mit den Laternenkindern kommt es darauf an, wie man das Leuchten in den Aquarellen erzeugen kann. Meine Begeisterung für diese Bilder reicht bis in meine Kindheit zurück, wo ich als Knirps selbst Laterne gegangen bin. Später haben mich die Laternenkinder von Rudolph Bartels fasziniert, die ich aus der Kunstmühle Schwaan und dem Kulturhistorischen Museum Rostock kannte. Deshalb sind auch immer wieder Aquarelle und Miniaturen mit den Laternenkindern entstanden. Ich habe versucht meine Erfahrungen und meine Begeisterung über die Aquarelle mit den Laternenkindern in der Zeitschrift Palette weiterzugeben.

Für das Aquarellbild „Laternenkinder“ habe ich eine Szene gewählt, in der eine Mutter mit ihren Kindern und den Laternen unterwegs ist. Es ist einfach eine bezaubernde Stimmung, wie die Kleinen mit den Lampions voller Stolz und ein wenig aufgeregt neben dem Kinderwagen durch die Nacht stolpern.

Bei Interesse an dem Motiv mit den Laternenkinder können Sie auch eine Reproduktion erwerben. Als Drucke bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. Hier finden Sie eine Beschreibung der Drucke und die Bezugskonditionen.

Zusätzliche Produktinformationen

Eigene Karteikarte
Entstehungsjahr: 2010